Basler Fechtgarde (Förderverein)

Theaterstrasse12, CH-4051 Basel
+41 79 320 65 87

© 2019 Basler Fechtgarde 

Fördergruppe

Die Basisausbildung in den Fechtvereinen

Die Basisausbildung der Fechter und Fecherinnen ist die Aufgabe der Fechtvereine der Region. Für leistungsorientierte Fechter und Fechterinnen aller Alterskategorien stellt der Schweizerische Fechtverband mit dem "Circuit National Suisse" eine Wettkampfplattform zur Verfügung, auf der sich Fechter Fechterinnen in den ihrem Alter entsprechenden Kategorien messen. Erfolgsversprechende Athleten und Athletinnen  werden vom Schweizerischen Fechtverband für die entsprechenden Kader selektioniert und in internationalen Wettkämpfen eingesetzt.

Der Fokus der Basler Fechtgarde (geförderte Athleten)

Der Fokus der Basler Fechtgarde liegt auf der Unterstützung von Athleten und Athletinnen  der Talentgruppen III und IV der FTEM Strukturen von swiss fencing. Die Aufgabe des Fördervereins ist es, diesen Athleten und Athletinnen in Ergänzung zu den Trainings von swiss fencing eine regionale Trainingsplattform zur Verfügung zu stellen, auf der sie, eingebunden in die Prozesse des Verbandes, regelmässig und fokussiert gefördert werden können.

Gäste (Challenger)

Der sportliche Leiter des Fördervereins kann, in Abstimmung mit dem Vorstand, Gäste in die Trainings des Fördervereins einladen. Gäste können auch Mitglieder anderer Vereine aus dem In- oder Ausland sein. Sie bereichern das Training der geförderten Athleten und Athletinnen. Gäste nehmen nur an den Gruppentrainings teil. Sie erhalten keine Unterstützung in ihrer persönlichen Entwicklung (keine Planung, keine Lektionen, keine Turnierunterstützung etc.). Den Gästen werden die entstehenden Unkonsten anteilig in Rechnung gestellt.